Freitag, 30. September 2016

FALL DECORATING IDEAS


Man nehme
altbekannte Lieblingsfarben
neue Lieblingsfarben
kuschelige Kissen und Decken
Kerzen
Geweihe
Zapfen, Beeren, Samenstände ...
Messing und Silber
Lampen vom Flohmarkt
Kürbisse
vorallem aber ganz viel Lust Neues auszuprobieren 







Beim Essplatz halte ich mich bewusst zurück 
und bleibe bei den ruhigen Farben. 
Dafür wird es auf den Tellern bunt.
Kürbissuppe, rote Beete Salat, 
Zwetschkenkuchen
Tomatensauce....





Nie stricke ich so gerne, 
wie im Herbst und Winter. 
Heuer nach langer Zeit wieder ein großes Projekt. 
Es soll eine Kuscheldecke werden. 



Der große Kürbis ist aus unserem Garten. 
6 Stück durfte ich ernten.
Ist das nicht herrlich.







Letzte Woche war ich auf einem Flohmarkt...
und da stand sie...
eine alte Stehlampe.
Der Fuss aus Eiche, der Schirm geknüpft, 
die Metallteile aus Messing
Nach wenigen Sekunden war klar...
DIE MUSS MIT
Ich sah mich schon den Fuss weiß...
oder doch dunkelgrau streichen, 
und da gibt es noch einen Lampenschirm,
den ich mir letzten Winter  gekauft hatte 
und der immer noch auf die passende Lampe wartet.



Vor meinem geistigen Auge war die Lampe längst fertig...
Zu Hause angekommen legte ich los....




Der Schirm wurde gleich mal abmontiert 
und kam zu den Sperrmüllsachen....
Dort stand er dann...fast eine Woche 
und wartete auf sein bitteres Ende. 
Während der Lampenfuss 
auf Pinsel und Farbe vergeblich wartete.
Ich konnte mich einfach nicht überwinden 
und von Tag zu Tag wurden meine Zweifel größer...



Der Herbst ist eingezogen 
 im Haus am Berg 
und die Lampe wurde, 
so wie sie war wieder zusammengebaut 
und ist nun Teil eines Ganzen...
Wenn ich sie sehe und mir Zeit nehme, 
erzählt sie mir ihre Geschichte...




 Der Herbst in seiner ganzen Fülle ...
wie sehr ich ihn liebe.
Bringt er doch Farben und Formen 
wie keine andere Jahreszeit. 
Er ist groß, kräftig und bunt.
Und so schöpfe ich aus dem Vollen, 
und verteile großzügig alles 
was die Natur uns schenkt im und ums Haus. 




Im nächsten Post zeige ich euch 
was sich in der Küche alles verändert hat...
vielleicht aber auch im übernächsten...
weil eigentlich hab ich für den nächsten Post 
schon etwas anderes geplant...


Mit diesen Bildern wünsche ich euch 
ein wundervolles erstes Oktoberwochenende. 
Genießt die Wärme,
 die Fülle, die Farben, die Tiefe
sammelt Kastanien,
 knackt Nüsse,
 backt Apfelkuchen, 
kocht leckere Kürbissuppen,
 trinkt Tee,
vorallem aber, 
passt auf euch auf



eure 







Kommentare:

  1. Liebe Barbara
    Wunderschön schaut es bei dir aus.
    Ich mag den Herbst auch total gerne, obwohl ich dann lieber die weissen Kürbisse habe.
    Deine Fotos sind wirklich zauberhaft. Richtiger Seelenbals.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,
    bei dir sieht es ja wieder traumhaft aus!
    Ich kann mich gar nicht sattsehen an deinen Bildern.

    Alles Liebe
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara, bei Dir siehts so schön kuschelig aus, da fällt es leicht vom Sommer Abschied zu nehmen.
    Herrlich!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara !
    Deine Bilder und Collagen habe ich wie immer sehr genossen, die Stimmung bei Euch am Berg gefällt mir immer wieder und genau so muss der Herbst sein. Heute hab ich allerdings auch eine ganz kleine Kritik anzubringen: Ich finde es schade, dass Du von Roter Beete und Tomatensauce schreibst statt von Roten Rüben und Paradeissauce. Da bin ich einfach drüber gestolpert ;-)
    Alles Liebe und schönen Sonntag noch
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara,da hat sich ja einiges geändert bei dir am Blog..
    Die Bilder hast du wieder mit viel Liebe zusammen gestellt eine schöne Auswahl.
    Ja ich liebe auch den Herbst mit seinen bunten Farben..
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  6. schnaaackiiii schnaaaackiiii.... mei i lieb deine BUIDLN...
    ahhhhhh i kunnt grod flippen...
    I GFREI mi soooo ...grins...
    mei meine GEFÜHLE gehen mit mir grod durch,,,gggg

    ahhhh genau die OUTFIT oben is der KNALLER;;;
    und de ZIEGEN,,,,und de DEKO.....
    und DU;;;;;freu,,,freu

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Barbara,
    dass du mir mit deinen heurigen Herbstfarben nicht nur ins Herz geschaut, sondern sie mir geradewegs ins Herz gelegt hast, das hab ich dir ja schon gesagt. Ich bin ganz verliebt in deine Herbstdeko.
    Und dein neues Bloglayout gefällt mir auch supergut. Schön, dass wieder Bilder in deiner Blogroll zu sehen sind.
    (meine Blogrolls sind übrigens verschwunden, von einer Minute auf die andere. Ist ein Problem von Google - lustig ist nur, dass das nicht alle Blogs betrifft sondern nur ein paar ....)

    Ach ja - und gut, dass du die Lampe so gelassen hast, wie sie war. Die hat echt was!!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  8. Wunderwunderschön und stimmungsvoll.Du solltest Bildbände herausgeben.Wie kommt man denn an die Spruchkarten?
    Viele Grüße,
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika, schön, dass du dich hier so wohl fühlst.
      Bitte schreib mir ein Mail wegen der Spruchkarten...
      Dann bekommst du genaue Info wegen Preis und so....
      Barbara_bruckbauer@hotmail.com
      Ich freue mich auf deine Nachricht
      Liebste Grüße Barbara

      Löschen
  9. Liebe Barbara,
    was für ein stimmungsvoller Post.
    Du hast wundervoll dekoriert - natürlich und schlicht - so wie es mir gefällt.
    Ich liebe den Herbst auch sehr, egal was für Wetter er mit sich bringt.
    Hab einen schönen Oktober.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Barbara, Deine Herbstdeko ist einfach perfekt. Die großen Kerzenständer gefallen mir auch total gut.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Barbara, wie wunderschön du dekoriert hast! Die Natur hat ihr Füllhorn bei dir ausgeleert, wirklich wunderschön herbstlich!
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen