Freitag, 4. Dezember 2015

MEINE GELIEBTE KÜCHE IM ADVENT

Es gibt Dinge, die liebt man vom ersten Augenblick an. 
Andere ändert man 100 mal 
und es wird einfach nie so wie man sichs vorstellt.
Meine Küche liebe ich..genau so wie sie ist.
Ich mag offenen Regale in der Küche total gerne, 
und wenn sie bei euch sehe, 
dann gefallen sie mir auf Anhieb. 
Trotzdem hab ich mich dagegen entschieden. 
Ich hab einfach viel zu viel Zeug, 
dass ich nicht offen presentieren möchte. 


Aber ich hab ja meinen großen Glasschrank...
eine spontane Idee 
die ich genauso jederzeit wieder umsetzen würde.



Auf der Durchreiche zum Wohnzimmer steht unser Adventkranz...
ok Kranz ist es keiner, aber klassisch ist er trotzdem.
Da seht ihr mal, 
was dabei herauskommt, 
wenn Frau Herzenswärme beschließt, 
dass heuer kein ROT ins Weihnachtshaus kommt.



Unsere alten Kredenz ist natur geblieben...
lange hab ich überlegt sie weiß oder grau zu streichen....
Zeitmangel....Unsicherheit....ich weiß es nicht....
Irgendwie ist sie auf der Prioritätenliste 
immer wieder nach unten gewandert.

Ein Schmuckstück ist sie so und so...
Ein Stück mit Geschichte, mit Gebrauchsspuren
Sie stand früher auf einem alten Weingut in Krems. 
Als das Gut renoviert und modernisiert wurde, 
musste sie weichen....
Wir haben sie damals aus einem alten Schuppen gerettet.



Ein weiteres Lieblingsstück ist meine große Keramikspüle. Niemals würde ich sie hergeben.



Unseren  traditionellen Weihnachtskuchen 
gibt es meist schon im November 
weil wir es nicht erwarten können....

 





Am Sonntag zünden wir schon die zweite Kerze an...die Zeit rennt...
Ich versuche mich nicht anstecken zu lassen 
von der Hektik da draußen 
und es gelingt mir von Jahr zu Jahr besser.
Ich bin kein Freund von großen teuren Geschenken
Habt ihr schon einmal Zeit geschenkt ?
Mehr Gedanken dazu gibt es im nächsten Post
DANKE sagen für eure Zeit, 
die ihr mir schenkt wenn ihr meine Posts lest 
und mir so liebe herzenswarme Worte schreibt 
möchte ich aber heute schon.

eure adventverliebte
Barbara

Kommentare:

  1. Liebe adventverliebte Barbara!
    Traumhaft schön ist Deine weihnachtliche Küche... und kaum rot ;-))) Aber rot und Weihnachten gehört einfach zusammen. Deine Adventkranz-Lösung gefällt mir auch ausgesprochen gut. Schön dass Ihr die alte Krendez gerettet habt. Solche Stücke bringen Leben und Behaglichkeit, Gebrauchsspuren machen sie nur noch schöner. Ich glaube, ich würde sie natur lassen, aber wie immer ist das Geschmacksache. Ich liebe meine Küche auch. Nächstes Jahr will ich nur wieder mal neu ausmalen, momentan ist sie gelb und mir ist wieder nach etwas mehr weiß. Vielleicht auch noch neue Vorhänge und dann passt´s wieder.
    Ich wünsche Dir ein schönes 2. Adventwochenende,
    alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Hi Barbara,
    Deine Küche ist aber auch ein Träumchen!
    Bei uns ist die Küche dieses Jahr auch wieder ganz klassisch gemückt! Rot/Weiß!
    Ich versuche mich auch nicht stressen zu lassen, obwohl ich schon merke, dass ich langsam
    ein bisschen Gas geben muss! Ich hab noch nicht EIN Weihnachtsgeschenk......

    Liebe Grüße une ein wunderschönes Adventswochenende,
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara,
    das sieht wieder so bezaubernd aus in deiner Küche, daß ich am liebesten bei dir einziehen würde :)
    Gruß und schönen Start ins 2. Adventswochenende,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann voll und ganz verstehen, warum du deine Küche liebst. Sie ist einfach wunderschön.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara,
    deine Küche ist wunderschön, in die könnte ich mich auch verlieben.
    Die Kredenz ist unglaublich genial. Ich würde sie nicht streichen. Sie hat eine so schöne Patina.
    Liebe Grüße aus Südtirol
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara, dafür dass kein rot ins Haus kommt, ist es einfach eine wunderschöne Deko mit kaum rot geworden, hi hi. Nein ohne Witz, gefällt mir sehr gut und sooo gemütlich schaut es bei dir aus.

    Schöne restliche Adventszeit wünsch ich dir!

    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Barbara,
    so richtig urgemütlich und einladend ist es bei dir in der Küche - und die Küche ist wirklich ein Traum, nur schon dieser Vitrinenschrank. Heute würde ich auch eher genau diese Art und auch den Hersteller nehmen, auch wenn ich immer noch von unserer Küche begeistert bin (bis auf die Farben an der Wand, die eigentlich auch dieses Jahr hätten geändert werden sollen).
    In der Küche habe ich auch wieder in Rot dekoriert und ich finde es dadurch schön so richtig heimelig. Übrigens würde ich wirklich die Anrichte so im Holzton lassen, ging mir genauso mit meinen Kiefernschränken im Wohnbereich, die ich auch immer weisseln wollte.
    GlG und euch eine schöne Adventszeit
    Christina

    AntwortenLöschen
  8. ohhhhh soooo gmiatlich,,,,
    i lieb ROT,,,, ROT is fürs HERZAL....
    für WÄRME ..für FREUDE,,,,,scheeeeen,,,,

    hob no an feinen ABEND
    bussalee bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schön es bei Dir wieder einmal ist. Auch wenn ich viel Zeit in meiner Küche verbringe, ist kaum platzt für hübsche Sachen. Da geniesse ich eben ein bisschen die Deine.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Barbara,
    wenn ich einmal groß bin möchte ich auch so eine Küche wie du sie hast! :)
    Deinen hohen Glasschrank mag ich so so gern. Das mir deine Deko gefällt ist ja wohl klar- rot-weiß- schon mal bei mir vorbeigeschaut?
    Habe einen schönen zweiten Advent, liebe Grüße deine Bella

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Barbara,
    einladend, warm und gemütlich ist Deine Küche... man würde am liebsten vorbei kommen, sich auf eine Tasse Tee mit Dir in die Küche setzen und sich Zeit nehmen für ein gutes Gespräch!
    Besinnlichen 2. Advent und herzliche Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön bei Dir in der Küche!
    Auch Dir einen schönen 2. Advent,
    <3-liche Grüße Natalie

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Barbara,
    wunderschön in fröhlichem Rot hast du deine Küche dekoriert. Ich habe das selbe Keramikwaschbecken und würde es auch nicht mehr hergeben.

    Einen schönen Abend noch und viele liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön schaut es in Deiner Küche aus, liebe Barbara! Und wenn ich mir Deine roten Akzente so anschaue, bereue ich fast,
    dass ich meinem Großen ein kunterbuntes Weihnachtsfest versprochen habe. Die traditionellen Farben Rot und Grün schauen
    einfach wunderbar aus. Herzliche Nikolausabendgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Sehr gemütlich ist es bei Dir zu Hause. Eine Küche mit lauter offenen Regalen wäre für mich persönlich auch nix. Es wäre mir zu unruhig. Bei anderen gefällt es mir auch sehr gut.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Barbara,
    in deiner Küche würde ich mich auch sofort wohlfühlen...und das Rot passt doch wunderbar. Die alte Kredenz ist wirklich ein Schmuckstück...und mit dem Streichen...lass dir Zeit. Irgendwann weiss man dann genau wie es werden soll. So war das zumindest immer bei mir. Ich wünsche dir weiterhin eine schöne besinnliche Adventszeit zum Genießen.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  17. Ach wie schön hast du wieder alles dekoriert und Rot im Advent ist einfach schön, ich finde da kommt man nicht drum rum.

    Wünsch dir eine schöne, ruhige Adventszeit
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Barbara,
    ich habe jetzt das 2. Jahr die rote Deko verbannt. Aber wenn ich mich so bei Dir umsehe, gefällt es mir doch immer noch sehr gut. Aber ich habe ja alles im Keller aufbewahrt und wer weiss was mich dann nächstes Jahr wieder reitet...

    Liebe Grüße und noch eine schöne Adventszeit
    Silke

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Barbara, mir geht es ganz ähnlich wie dir, ich blende den Vorweihnachtsstress aus, meide in dieser Zeit bewusst Wien, und kuschle mich ein in meinem Blockhaus im Wienerwald. Da ich ein bis zweimal im Jahr selbst meine Texte, Holzschilder und Walksachen auf Weihnachtsmärkten verkaufe, tauschen wir Marktweiber und Männer dann am Schluss fröhlich unsere Waren aus. So hab ich immer kleine Geschenke für meine Lieben, die handgemacht sind und nicht immer nur von mir selbst ;)
    Ich poste ürbrigens jedes Jahr wieder diese Seite, weil sie sehr inspirierend ist und uns wieder klar macht was wichtig ist im Leben, nämlich ZEIT
    www.zeit-statt-zeug.de
    Liebe Barbara ich schicke euch noch zimtige Weihnachtsgrüße aus Purkersdorf
    wenn du mal Lust und Zeit hast dann schau mal auf meiner Seite vorbei
    www,blumenkind.cc

    AntwortenLöschen