Dienstag, 7. April 2015

WER BIN ICH ?

Habt ihr euch diese Frage schon einmal gestellt? 
Wer bin ich ? 
Gar nicht so einfach. 
Mutter 
 Ehefrau
 Frau
 Hausfrau 
Pädagogin 
Frau Herzenswärme
Viel mehr fällt mir da so spontan schon gar nicht mehr ein, 
aber schauen wir einmal 
was Julia noch so alles über mich erfahren möchte.
Sie ist es, die mich dazu gebacht hat
 hier zu sitzen und euch, 
statt hinter die Kulissen meiner Küche
 hinter meine ganz persönliche Kulisse  schauen zu lassen. 
Und das war die erste Frage:
1. Wer bist Du? 


2. Wie bist Du zu Deinem Blogthema gekommen?
Mein Blogname stand fest,
 nachdem ich den ersten Blog entdeckt habe.
 Sofort wusste ich, das mach ich auch...
irgendwann wenns passt. 
3 stille Jahre als Blogleserin hat es gedauert,
 dann hat es gepasst. 
Blogthema....hab ich das ?


3. Was macht Dir besonders viel Spass am Bloggen?
 Mir macht so vieles Spass am Bloggen, 
ruhige Abende an denen ich eure Blogs lese
 und mir immer wieder neue Ideen hole,
das Zusammenstellen meiner Posts...
immer aus dem Bauch heraus, 
nie geplant und immer nur wenns mir Freude macht.
Die Freundschaften die durchs Bloggen entstanden sind
und natürlich das Fotografieren

4. Was zeichnet Deinen Blog, deiner Meinung nach, aus?
Das ich das blogge was mir gerade am Herzen liegt, 
was mich berührt, 
was mich fasziniert, 
was mich interessiert, 
was ich bin 

 
5. Wie viel Zeit wendest Du pro Woche für´s Bloggen auf?
Nur so viel wie ich möchte,
wie mir gut tut und wie mir Spass macht

 
6. Wer oder was inspiriert Dich?
Die Farben der Natur.
Ich versuche, mir die Farben der Natur ins Haus zu holen. 
So entsteht für mich eine Harmonie ...
ein Ganzes. 
Ein Einklang mit der Umgebung in der ich lebe.
Von meine Spaziergängen bringe ich immer wieder Äste,
 Steine, Moos, Blümchen...mit. 
Diese Geschenke des Waldes
 bilden die Grundlage für meine Dekoration. 
Sie geben das Farbkonzept und die Stilrichtung vor.


7. Was macht Dich im Leben besonders glücklich und zufrieden?
Kleine Momente in denen ich sagen kann : 
Das ist Glück
Meine Familie
Eine Begegnung mit einem lieben Menschen
Das Lied eines Vogels vor meinem Fenster.
Das Erwachen der Natur nach einem langen Winter
Ein Sonnentag
Ein Spaziergang in meinem Wald



8. Was bezeichnest Du als Deinen größten Erfolg?
Meine Kinder und wie wir den gemeinsamen Weg bis jetzt gegangen sind
 

9. Wie startest Du am liebsten in den Tag?
Ich bin immer die Erste die aufsteht  
( sehr oft schon um 6 Uhr oder früher) 
und ich liebe diese Momente der Stille. 
Mein Tag ist meist laut schnell und oft hektisch. 
Da brauche ich diese Ruhe vor dem Sturm des Tages. 
In der warmen Jahreszeit sitze ich auf der Terasse
und schaue dem Wechselspiel von Nacht und Tag zu.
Wenn es draußen zu kalt ist, 
mach ich als erstes Feuer im Ofen,
 koche Tee und bleibe noch ein Weile am Sofa
 bis es draußen hell wird.



10. Was möchtest Du in diesem Leben auf jeden Fall noch erleben?
Einen ganz besonderen Moment...nur einen...
Ich möchte alt  runzelig und zufrieden auf einer Bank vor meinem Haus sitzen und mich selbst sagen hören: 
Ich hatte ein schönes, erfülltes Leben

11. Was ist Dein Lieblingszitat?

 DU LEBST NUR EINMAL
GENIESSE UND ERLEBE JEDEN AUGENBLICK
UND WENN ES DIR GEFÄLLT
MACH IHN ZUR EWIGKEIT



 Nun möchte ich diese Türe wieder schließen.

mich bei  JULIA bedanken, dass ich dabei sein durfte . 

Wer Julia noch nicht kennt muss unbedingt bei ihr vorbeischauen. Sie macht ganz tolle Dinge und hat einen wundervollen Blog.
Liebe Julia,
 DANKE dass du an mich gedacht hast 
und mir sogar einen Award verliehen hast.


eure
Barbara

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,

    interessante Fragen und ganz intime Antworten - danke.
    Die Frage, wer bin ich - stell ich mir gar nicht, ich bin so Viele (frei nach R.D. Precht: wer bin ich und wenn ja, wie viele), und trotzdem eine Ganzheit. Und immer ist auch die Frage, bin ich die Mutter, die Frau, die Fotografin, Trösterin, die Köchin, Managerin, die die...... oder sind es nur meine Facetten und ist das I C H ganz etwas anderes. Wie gesagt, keine leichte Frage, die schnell beantwortet ist.
    Ganz liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Barbara
    Ich bin, wie du, auch eine Frühaufsteherin und geniesse die Ruhe am Morgen. Am Sonntag ist es am schönsten, denn dann ist es wirklich ruhig.
    Wer ich bin, hab ich mich schon mehr gefragt. Deine Antworten gefallen mir. Ganz besonders die wegen dem alt und runzlig auf der Bank sitzen am Lebensabend.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Barbara, sehr interessante Fragen die Julia dir gestellt hat. Und ehrlich die Antworten haben mich nicht sehr überrascht. Genauso hab ich mich dir vorgestellt.
    ( im positiven Sinne natürlich) Ja das mit wer bin , frag ich mich auch oft. Mittlerweile kann ich damit gut leben. Ich bin außer an den WOCHENENDE auch immer schon vor sechs
    auf. Ich mag das auch so gern wenn dann endlich alles das Haus verlassen habe und ich Zeit für mich habe. Und raus in die Natur..... das brauch ich jeden Tag und bei jedem
    Wetter.
    Ich wünsche dir was..... Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara, wundervolle Antworten uns schön, dich ein bisschen näher kennenzulernen.
    Eine tolle Vorstellung, dich morgen um 6 Uhr vor dem Kamin sitzen zu sehen! Einfach schön.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen ... liebe Barbara.
    Lustig und zugleich interessant war es zu lesen, was dich bewegt, wer du bist. Oft musste ich schmunzeln, denn in deinen Zeilen konnte auch ich mich erkennen. Wer bin ich eigentlich? Diese Frage sich einmal zu stellen ... es rüttelt an einem und lässt mich kurz innehalten. Nur einige wenige Worte: Frühaufsteherin - so wie du - , Mutter von zwei erwachsenen Töchtern, leidenschaftliche Malerin, Fotografien, Naturliebhaberin .... Ich merke selbst beim Schreiben ... ich kann gar nicht aufhören.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Barbara,
    Du sprichst mir aus der Seele... so stell ich mir mein Leben auch vor, die
    Familie, Gesundheit und Zufriedenheit - viel mehr braucht es nicht wirklich.
    Und bis wir mal als und runzelig sind, lernen wir uns bestimmt noch kennen :-)
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Danke für den Einblick in dein Leben und natürlich die schönen Fotos.
    Es ist doch immer ganz interessant zu lesen wer hinter den schönen Blogs steht.
    LG vom Bodensee
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Barbara,
    wie nett von Dir, uns Einblick in Dein Leben zu geben.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Barbara,
    deine Antworten haben mich innehalten lassen - nachdenklich - jaaaa - hört sich sooooo gut an -
    wenn es auch nicht immer gelingt.... wir sollten es aber immer wieder leben -

    danke dir - herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Barbara
    Wunderschön und vielen Dank!
    Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe die Fotos!
    Wunderschön und stimmungsvoll.
    Ich mag so gerne Fotos schauen.
    Ganz herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Barbara!
    Es war schön, wieder mal mehr über die Person zu erfahren, die hinter diesem wundervollen Blog steht :)
    GLG, Martina

    AntwortenLöschen
  14. sehr schön, dein Einblick! Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Barbara, es hat mich sehr gefreut, dass Du da mitgemacht hat, und ich von Dir, so eine liebe Person auf diesem Weg mehr erfahren konnte.

    Meine liebe, ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!

    Ganz ganz liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  16. I am extremely impressed along with your writing abilities, Thanks for this great share.

    AntwortenLöschen