Sonntag, 19. April 2015

MEIN PANTRY IST FERTIG



und ich bin überglücklich weil es genauso geworden ist 
wie ich es mir immer gewünscht habe.
Als wir vor fast 6 Jahren in unser Haus am Berg gezogen sind, 
hab ich einfach alte Regale 
die sonst nirgends mehr Verwendung fanden 
in dieses kleine Kammerl gestellt.
 Uns so blieb es dann. 
Jedes Mal wenn ich hineingeangen bin, dachte ich mir : 
Ich muss die Regale endlich weiß streichen. 
Immer wieder hab ich dieses Projekt verschoben, 
weil ich nie so wirklich glücklich war mit der Lösung an sich.
Die Regalbretter waren zu weit auseinander 
und der ganze Raum war so eng.
Aber vorallem war es einfach viel zu dunkel.
ES WAR EINMAL ...

 

Vor einigen Wochen begann alles bei einem Bummel durch den Möbelschweden. 
Einige Regalsysteme wurden unter die Lupe genommen 
und schnell war klar, 
so 100% meins war das alles irgendwie nicht. 
Beinahe hatten wir uns dann doch für IVAR entschieden,
 das wir weiß streichen und mit Stoff aufhübschen wollten. 
Doch so ganz war es nicht meins und Kompromiss 
wollte ich keinen mehr eingehen. 
Den hatte ich ja schon.


Und dann stand ich plötzlich vor der Entscheidung
 mich von meiner alten Kredenz, 
die ich mir vor 20 Jahren gekauft hatte,
 weil es Liebe auf den ersten Blick war 
und ich dieses weiß gekalkte große Ding einfach haben musste, trennen zu müssen. 
Und dann kam mir ein Gedanke, 
der uns nur 1 Woche später  
2 mehr als anstrengende Tage bescherte.
Aber wir habens geschafft.
Viele Hände schnelles Ende. Hüstel....

EIN UPCYCLINGTRAUM
wir haben nicht ein Stück neu gekauft. 
Nur Vorhandenes das irgendwann mal 
in anderen Räumen genutzt wurde verwendet.
Oh doch, eins ist neu. Eine weiße Lampe bestückt mit 3 Ledlämpchen
 zaubert dank fachmännischer Beratung bei meinem Lieblingsschweden 
endlich richtiges Licht in die ehemalige Dunkelkammer.




Die Glastüren waren nicht mehr zu retten. 
Sie waren verzogen und das Holz hatte Sprünge. 
Aber ich wollte sowieso oben offene Regale. Hinter den Türen des Unterteils verschwinden Vorräte und Zubehörteile von diversen Geräten.
Den Oberteil haben wir mit einigen großen Schrauben an der Wand befestigt. So habe ich zwischen Ober und Unterteil eine zusätzliche Stellfläche.

Am Nachmittag hatten wir lieben Besuch .
Auf Wunsch des Geburtstagskindes gab es 
Schokotorte. 
Und weil auch kleine Prinzessinnnen 
mit 9 Jahren schon richtig groß sind, 
gab es heuer erstmals keinen Traum in rosa 
sondern einen Traum aus schokobraun und gelb.




 Das wars für heute auch schon wieder.
Am Dienstag melde  ich wieder bei euch.
Dann darf ich euch zeigen, was ich in den letzten Tagen testen durfte
 und wovon ich mehr als begeistert bin .
Es ist der erste Produkttest hier bei Herzenswärme und ich freue mich sehr. 
Zumal es ein Produkt einer Firma ist die ich seit Langem als eine meiner Lieblingsfirmen bezeichne.
Warum meine Freude so besonders groß ist,verrate ich euch am Dienstag.



Bis bald ihr Lieben.
Ich geh nochmal schauen ob das alles nicht nur ein Traum ist .
Alles Liebe und für Morgen einen angenehmen Start in eine sonnige Frühlingswoche
eure Pantry begeisterte
Barbara

Kommentare:

  1. hallo liebe Pantry begeisterte Barbara,

    sehr, sehr schön ist Dein Pantry geworden! Da konntest Du ja aus einem guten Fundus auswählen - die neuen Möbel passen perfekt in den Raum.
    Ich bin schon gespannt, welches Produkt Du getestet hast!
    Dann bis Dienstag!
    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara, dein Pantry ist grandios geworden.
    So schön geordnet, übersichtlich und weiß!
    Einfach perfekt

    Greetings & Love
    Ines
    www.eclectic-kleinod.de

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara,
    das Du begeistert bist glaube ich Dir wirklich sehr gerne. Sieht echt toll aus. Da werden viele, ich eingeschlossen, wieder richtig neidisch werden.
    Deine Tischdeko in braun und gelb ist aber auch ganz zauberhaft.
    Jetzt bin ich mal gespannt, was und für wenn Du denn getestet hast
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. O h, mein Gott ist das schön liebe Barbara!Abstellraum kann man das ja wirklich nicht mehr nennen.Die kleine gelbe Kanne find ich so süss.Ist die auch vom Schweden?
    Eine schöne Woche wünscht dir,
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara, wie gut das du dir kein neues Regal zugelegt hast. Dein Regal sieht wunderschön aus, du kannst so richtig stolz sein. Super klasse!!!!! Und mit so viel Liebe eingerichtet. WOW! Und dann durften wir auch noch einen Blick auf deine Kaffeetafel werfen. Der Kuchen sieht lecker aus, gibt es ein Rezept dazu?
    Herzliche Grüsse
    Marion

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara,
    dein Räumchen ist wunderschön geworden und animiert mich, meines auch mal wieder ein bischen aufzuhübschen.
    Viele, herzliche Grüße aus der Windmühle
    Iris

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Barbara,
    das habt Ihr echt toll hinbegkommen. Wunderschön ist der kleine
    Raum geworden. Und Deine Kaffeetafel ist ja auch so toll - ich würde
    ja nie auf die Idee kommen, mit gelb zu dekorieren - aber jetzt wo Du
    es zeigst find ich es ganz traumhaft....
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Barbara,
    das war eine optimale passende Idee. Da schaut's gleich heller und freundlicher aus.
    Einfach genial. Dein Kaffeetisch ist so einladend und der Kuchen .... ein Gedicht.
    Sicher ist kein einzig Krümelchen übrig geblieben.
    Wünsch dir eine wundervolle Woche !
    GglG, Moni

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle Idee... das Ergebnis schaut super aus!!! Manchmal braucht es etwas mehr Zeit, um ein Projekt umzusetzen, aber wie man sieht, hat es sich doch gelohnt! Nur das mit dem Schokokuchen ist grad ein bissel gemein... mir läuft nämlich das Wasser im Mund zusammen ;-)

    Sonnige Grüße ~ Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Nachträglich herzliche Glückwünsche an das Geburtstagskind!
    Hallo Barbara,
    heute hatte jemand Vorrang. Sorry!☺
    Deine Pantry ist Klasse geworden. Schön hell, genügend Platz und praktisch.
    Ich darf auch eine mein Eigen nennen und möchte sie nie mehr missen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Barbara !
    Na das schaut ja gleich ganz anders aus ! Super ist Dein Pantry geworden, könnte mir auch gefallen. Mir fehlt so ein Raum im Haus, ich habe aber dafür alles im Keller gelagert. Ist aber echt eine Augenweide.... und sogar die Bücher farblich sortiert ! Da habt Ihr Euch ganz schön viel Arbeit gemacht damit - aber es hat sich ausgezahlt !!!
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Barbara,wunderschön sieht dein Vorratsraum aus.Eine super Lösung,und fabelhaft wenn man nichts kaufen muß,sondern vorhandenes wieder verwerten kann.
    Eine wirklich schöne Lösung,die dir wirklich viel Freude macht.
    Alles mit viel Liebe gestaltet.
    Ich beschäftige mich zur Zeit mit den herstellen von Etiketten,du hast einige Behälter wo Etiketten sicher gut passen würden.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Barbara,

    das sieht mal schön aus, super gemacht. Fräulein Ordnung fällt mir dazu ein:) Das macht echt Spaß, wenn so ein Projekt nach langer Zeit so gut gelungen ist.

    Liebe Grüße aus dem Ländle
    Veronika

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Barbara, das schaut wunderbar aus. Hell, freundlich und so schön ordentlich!! Da kannst Du zurecht stolz auf Euch sein!
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  15. I don’t know how should I give you thanks! I am totally stunned by your article. You saved my time. Thanks a million for sharing this article.

    AntwortenLöschen