Sonntag, 13. Juli 2014

WOLLIG - FELLIG - BLUMIG - UNFERTIG

Eigentlich weiß ich nach dieser Woche gar nicht wo und wie ich anfangen soll.
Es überrascht mich immer wieder wieviel in einer Woche passieren kann und wie einzelne Momente das Leben auf den Kopf stellen und verändern, wie sie uns die Luft zum Atmen nehmen und uns im nächsten Augenblick vor Freude an die Decke hüpfen lassen.

Oft sind es Kleinigkeiten. oft kündigt sich die Veränderung lange an um dann doch plötzlich einzutreten...oft dann, wenn man am wenigsten damit rechnet.Und manchaml passieren sie, diese kleinen Wunder, die doch so groß sind und auf die wir oft nicht mal zu hoffen wagen.
( Ahnt ihr schon, was ich sagen will...FREU FREU FREU meine  Tochter ist laut letztem Befund gesund...Kontrolle in 3 Monaten, aber wir sind zuversichtlich und überglücklich . Danke allen die mit uns gebangt und gehofft haben
Das musste natürlich gleich ausgiebig gefeiert werden . Und was gibt es da Schöneres als Shoppen mit der kleinen Schwester und anschließend Sonne genießen, wenn sie sich schon mal blicken lässt-






GIB  DEM LEBEN DIE HAND UND SCHAU WELCHE WEGE ES MIT DIR GEHT




Das hab ich dann auch versucht und mich auf die Terrasse zurückgezogen, den verregneten Garten hab ich den Schnecken überlassen und mich gefreut, dass ich endlich mal im Hochsommer auf unserer Südterrasse sitzen kann, die wir doch sonst nur im Frühling und Herbst benützen oder spät abends wenns nicht mehr ganz so heiß ist.




In meinem letzten Post hab ich euch JULIA vorgestellt. Sie macht bezaubernde Dinge aus Wolle...
sie hat mich inspiriert und es macht richtig Spass.
Bei den momentanen Temperaturen macht es einfach Freude mit Wolle zu arbeiten



 Immer um mich herum, meine beiden Lieblinge, die ich euch schon lange nicht gezeigt hab...














 Unsere Baustelle gibts immer noch , aber es wird,
so das Wetter hält.




 MÜHSAM NÄHRT SICH DAS EICHHÖRNCHEN




 Damit ihr euch ein bißchen vorstellen könnt was da passiert...
nachdem unser Haus jetzt an das öffentliche Kanalnetz angeschlossen ist, können wir endlich unseren Platz vor dem Haus fertig machen.
Hier betoniert heute mein Lieblingsmann mit unserem Lieblingsnachbarn das Streifenfundament, damit wir ein größeres Vorplatzerl bekommen. Das Bild unten zeigt, wie es in etwa ausschauen soll ...wenns dann  mal fertig ist.Es wird mit Lärchendielen gemacht und mir einem weißen Holzzäunchen rund herum eingezäunt. Das ganz ist etwas 3x3m groß.




Im Frühling wird dann das ganze Haus gestrichen..nicht blau, das kann ich euch schon mal verraten...
wir sind noch immer am Überlegen...nachdem wir ja tannengrüne Fenster haben stehen einige Farben auf der Wunschliste. 

cremeweiss
hellgrau
schwedenrot
jeweils mit reinweißen Fensterumrandungen
oder einfach komplett 
reinweiß.
Was meint ihr ?

So meine Lieben, jetzt wird betoniert, damit hier endlich wieder Normalität einkehren kann.

Genießt die kleinen Wunder
eure
Barbara

Kommentare:

  1. Ich freue mich sehr für deine Tochter! :-)))
    Liebste Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hej Barbara,
    WAS für ein Glück. Ich freue mich so sehr für EUCH!!!! Das alles okay ist und sie keine OP benötigt. SUPER.
    *komm lass dich drücken* Das ist wohl die beste Nachricht seit langem für euch oder?
    *hüpf hüpf hüpf hüpf hüpf HURRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRA*

    Oh ihr streich euer Haus? Hmmmm....Schwere Entscheidung gell...
    Mir gefällt es so aber auch super gut. Hmmmmmmmmmmm.....Na ich lasse mich überraschen und bin total gespannt darauf....
    Und auf den Platz vor dem Haus, bin ich auch seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr neugierg.
    Ihr seit sooooo fleißig.....

    Deine Lieblinge hast du uns wirklich schon so lange nicht mehr gezeigt. Gib ihnen ein Bussi von mir und streichle sie ;-)

    So jetzt hoffe ich dass es zu Regnen beginnt hier, weil mein Freund möchte wandern gehen :-) *lach* *lach* *lach*

    Schicke mir einfach eine SMS, wann du mal Lust hast zum telefonieren.
    Die kommende Woche arbeite ich am Mo. bis 18: 30 Di- Mi- Do bis 15 Uhr und Fr. bis 18:30.
    Damit du weißt, ab wann ich immer erreichbar bin :-)
    Freue mich also sehr auf ein Tratscherl :-)

    Und nochmals:
    I freu mi soooooooooooooo für dein Mädl!!!!!!!!!!!

    Danke, wieder für den schönen Post .

    Deine Tina
    *wink wachel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Bei euch soll es NATÜRLICH NICHT Regen :-) Das wäre schön blöd. Aber ich hab nämlich heute nicht wirklich Lust um wandern ;-) zu gehen *hehe*

      Löschen
  3. Oh liebe Barbara!
    Ich freue mich so für Euch, das sind ganz wunderbare Nachrichten! Alles andere (oder schlechte) erscheint daneben auf einmal ganz bedeutungslos und das ist gut so!
    Bei der Farbe bin ich gerade etwas überfordert...tztz....obwohl zu grünen Fenstern, kann ich mir ein schwedenrot ganz gut vorstellen.
    ganz liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara,
    ich freu mich so für Euch, dass es Deiner Tochter gut geht!
    Was gibts denn wichtigeres auf der Welt, als das Glück unserer
    Kinder?
    Deine Baustelle wird schon, in ein paar Wochen sieht bestimmt
    alles total schön aus. Die Farbwahl, das ist schwierig, so ein
    rotes Schwedenhäuschen wäre bestimmt total schön, wobei weiß
    nanürlich auch der Hammer wäre oder grau - ok, Du siehst schon,
    ich könnt mich auch nicht entscheiden.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara,
    was für eine schöne Nachricht, wie erleichtert muss Dein Mutterherz sein! Freu mich für Dich!!!
    Das mit der Baustelle wird schon werden, geht ja voran und rate mal, was ich für eine Fassadenfarbe wählen würde, ich glaube, ich brauch es nicht zu sagen. Wobei, wenn ich an meinen Schwedenurlaub zurückdenke, so haben mir dort die pastelligen Häuser (zartgelb oder himmelblau) auch sehr gut gefallen. Oder lichtgrau mit weißen Fensterumrandungen, auch sehr edel und schön. Gar nicht so einfach.
    Julias graue Topflappen habe ich erst bei Ihr vor kurzem wieder gesehen, so schön sind sie, Deine aber auch.
    Kompliment noch zu Deinen bildhübschen Töchtern und einen herzlichen Gruß zu Dir, habt einen feinen Sonntag,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara,
    Das ist dich die schönste Nachricht, die man sich vorstellen kann. Ich freue mich mit euch.
    Deine gehäkelten Topflappen sind wunderschön.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Barbara,
    oh, ich freue mich soooo sehr für dich und deine Süße! HurraHurraHurra!
    Drücke euch aber weiterhin die Däumchen, damit auch alles gut bleibt!
    Knuddel deine beiden drolligen Sofawölfe bitte mal ganz lieb von Ronja und mir! Sie sind so schnuffig!
    Außerdem freue ich mich sehr, das du wieder etwas beim Stricken entspannen kannst! Da geht es dir hoffentlich gut und ich kann so feine Sachen anschauen ;o))
    ......und natürlich bin ich gaaanz dolle gespannt und neugierig auf mehr Bilder von eurer Baustelle!
    Fühl dich bitte mal ganz lieb geknuddelt!
    Liebe Grüße von
    Inga

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Barbara,
    was gibt es wohl schöneres, als solch eine Nachricht.

    Ich freue mich total mit Euch, das Deine Tochter gesund ist.
    Drücke Euch auch ganz fest die Daumen, für die nächste Untersuchung.

    Ich schicke Euch noch fröhliche Sonntags Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Barbara,
    solch gute Nachrichten hört man gerne.
    Dir, Deiner Tochter und dem Rest der Familie weiterhin alles Gute!
    Arbeite heute nicht mehr soviel und genieße die Sonne mit Deinen Mädels.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Barbara,
    ich freue mich,dass alles gut ist. Eine große Last fällt da von einem,gell.
    Ohje,die Farbauswahl ist schwierig. Wir haben uns in letzter Zeit einige Holzhäuser angeschaut und alle waren sie schön. Nur reinweiß würden wir nicht wählen, weil es doch stark blendet bei Sonnenschein. Ich bin gespannt,wie ihr euch entscheidet.
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  11. Das Wichtigste ist die Gesundheit. Da sind all die anderen Probleme ganz klein.
    Ich freu mich sehr sehr sehr für Euch und deine Tochter. Es ist schon schlimm wenn
    man selbst was hat aber bei den Kindern.....


    Da hat ihr euch viel vorgenommen und noch jede Menge Arbeit. Hoffe das ihr gutes Wetter habt,
    damit ihr weitermachen könnt.


    Sooo süß deine Hunde. Ich liebe ja Tiere, ganz besonders Hunde. So schön sie sind, aber sie
    brauchen auch viel Zuwendung.

    Mir gefällt euer Haus so wie es jetzt ist ganz besonders gut. Könnte mir aber auch ein Schwedenrot sehr
    gut vorstellen. Ich denke so wie ihr euch entscheiden werdet ist es richtig. Schließlich muss es in erster
    Linie Euch gefallen.


    Ich schick Dir ganz ganz viele herzenswarme Grüße, und freu mich sehr für. Deine Christine

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Barbara,
    das sind wunderbare Neuigkeiten und die schönsten die man sich wünschen kann. Ich freu mich für Euch mit.
    Bin gespannt wie denn Euer Haus von Außen aussehen wird. Ich finde das eine schwere Entscheidung. Aber um die Ecke steht ein Dunkelrotes Schwedenhaus mit weißen Fenstern und auch nach vielen Jahren finde ich es immer noch sehr schön! Vielleicht liegt das auch an der liebevollen Deko ums Haus....
    LG zu Euch
    Manu

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Barbara!
    Eine schöne Nachricht....es gibt nichts wichtigeres als die Gesundheit! Ich freue mich sehr für Euch.
    Fanny und Silas sind ja goldig, schöne Fotos hast Du gemacht.
    Hellgrau/weiß finde ich übrigens sehr schön für ein Holzhaus.
    Ganz liebe Grüße,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Barbara,
    ich freue mich für Euch! Die Gesundheit ist das Kostbarste was man hat.
    Deine beiden Fellnasen sind ja süß, ich zeige meine Hunde auch viel zu wenig.
    Ich mag das Schwedenrot sehr, aber hellgaru mit weiß würde mir auch gefallen.
    Das ist keine einfache Entscheidung!
    Ich schicke Dir liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Barbara,
    ich freue mich ganz doll mit Dir dass es Deiner Tochter wieder besser geht!
    Wenn die Kinder krank sind ist man gleich mit krank....
    Muttergefühle...wie schön!
    Geht man auch manchmal an seine Grenzen mit ihnen, so kann man sich ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen.
    Ich drücke Dich ganz doll!
    Lieben Gruß,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ch, was ich noch vergessen habe:grau weiß würde ich superschön finden für Euer Holzhaus!

      Löschen
  16. Liebe Barbara,
    alles alles Liebe weiterhin für deine Tochter!
    Gesundheit ist so wichtig!
    Ganz ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  17. MEI SCHNACKI:: BIN FROH das dein MÄDLE wieda guat geht:::
    NIX IS WICHTIGER wia GSUNDHEIT,,gelle..
    mei deine HUNDAL san soooooo liab,,,,
    volleee hetzig....
    mhhhh i glab i würd des HÄUSAL grau STREICHA;;;;--
    ODER doch ROT... naaaaaaaaaaaaaaaa GRAU is guat,,,,
    hob no an feina ABEND und DANKE für de liaben WORTE
    bei mir. gfrei mi immer soooo bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Barbara,
    was ein durch und durch positiver und fröhlicher Post! Wie ich mich für euch freue! Und die Hunde und die Wollsachen, die liebevolle Deko - alles stimmt so fröhlich - das sind die kleinen Wunder, von die du uns wünscht!
    Hab eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  19. Wie gut,dass deine Tochter gesund ist!
    In so einer Woche passiert wirklich manchmal unglaublich viel!
    Tolle Fotos!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  20. grau, GRAU, G R A U !! eindeutig! zu grünen fenstern passt grau und weiß einfach soooo schön!! ich liebe das!! :) rot finde ich auch sehr schön, allerdings weiß ich nicht, ob man sich da nicht einmal schnell satt sieht, man hat ja auch bunte blumen im garten und mal vorhänge etc. - mir persönlich würde ein rotes haus da bald zu viel werden. grau ist ein solider und zeitloser hintergrund.... ich fände auch gelb sehr schön, aber die fenster in grün passen da wieder nicht so gut... gel?!

    ich freu mich so sehr, dass es deiner großen wieder gut geht! es war so ein schreck, für alle, aber ich höre diese fehldiagnose nicht zum ersten mal, das passiert leider! alles gute weiterhin und die kontrolltermine trotzdem einhalten!!

    bussi und DANKE !! (du weißt schon, wofür.... ;-) )
    Nora

    AntwortenLöschen
  21. Ich muss sagen, ich lese ein echtes Qualitäts Blog heute. Ich bin so glücklich, es gefunden

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Barbara,

    heute will ich mich auch wieder einmal bei Dir melden. Nachdem es die gute Nachricht gibt, dass bei Deiner Tochter alles ok ist, möchte ich Dir natürlich mitteilen, wie sehr mich das freut! Ich wünsche ihr, dass es bei den nächsten Terminen so bleibt!!

    Deine 2 Hunde finde ich übrigens ganz süß, die könntest Du ruhig öfter zeigen - so liebe Geschöpfe ♥♥♥

    Schade, dass bei Deiner Farbauswahl für den bevorstehenden Hausanstrich blau/weiß nicht zur Diskussion steht, da hätte ich gleich laut " ja " geschrien (siehe mein Gartenhaus). Aber ich verstehe Dich, glaube bei einem Wohnhaus wäre es mir auch zu viel blau !! Mir würde grau/weiß sehr gut gefallen - da passt dann farblich jede Bepflanzung dazu.

    Recht liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Barbara!

    Ich freue mich mit Euch!! :-)
    Was für großartige Nachrichten!

    Und das Bauprojekt wird sicher richtig schön!
    Ihr werdet die passende Farbe finden... .

    Ganz liebe Grüße an Dich

    Trix

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Barbara,
    ohhh wie niedlich, dein einer Hundi heißt Fanny :).
    Was für ein toller Name *hihi*
    Sei ganz lieb gegrüßt.
    Fanny

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Barbara,
    nach Deinem Kommi bei mir ist mir eingefallen das ich auf diesen Post noch gar nicht geantwortet hatte, aber ich hatte mich so sehr darüber gefreut, das bei Deinem Tochterkind doch alles in Ordnung ist, das mir die Worte gefehlt hatten. Ich freue mich über diese wunderschöne Nachricht jedenfalls von ganzem Herzen und knuddel Dich mal richtig durch.
    Nachdem Du uns den Blog von Julia vorgestellt hast, habe ich mich auch direkt mit reichlich Filzwolle eingedeckt (wird bestimmt total schön bei dem Wetter, grins) aber die Untersetzer von ihr haben es mir direkt angetan.
    Ich schicke Dir jetzt eine million liebe Grüße und ganz viel Sonne
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  26. hallo liebe barbara!!! die gesundheit ist sooooo wichtig, manchmal vergessen wir das, irgendwie, in dem oft viel zu schnellem alltag... und wenn dann doch an der gesundheit fehlt, vor allem bei unseren lieben, da merken wir es wieder.... ich freue mich, dass es deinem mädchen gut geht und drücke daumen für den nächsten termin.
    die beiden hundeherzen sehen so süss aus :) und ich gebe zu, meinen garten habe ich momentan auch den schnecken überlassen - es ging aber nicht anders durch das viele regen...
    ich finde das irgendwie lustig - unser eingang wartet auch sehnsüchtig auf einen neuen belag... es wird aber bei uns wohl noch ein bisschen dauern;) die idee mit dem kleinen zaun finde ich hübsch und bei grünen fensterläden hätte ich doch das haus weiß oder cremeweiß gestrichen... ich finde so kommen die fensterläden am besten zur geltung.
    aber ihr werdet schon die richtige entscheidung treffen - da bin ich mir sicher :)
    ich sende dir ganz viele liebe grüße
    aneta

    AntwortenLöschen
  27. ohhhhhhh das mit deiner tochter freut mich sehr.... man kann sich vieles im leben gönnen, aber gesund lässt sich nicht kaufen- und viel zu oft wird einem erst in solchen momenten bewusst was gesundheit eigentlich heisst... ich wünsch euch auch weiterhin die allerbeste gesundheit...
    du- über die steine musste ich echt ein wenig grinsen- unsere 11 meter lange mauer haben wir auch mit denen gebaut. 10 tonnen material hat mein lieber mann mit freunden verbaut... ha ha ha- ja ja ja- das ist arbeit was ihr beiden da vorhabt, ich kann mitreden... *mit geschwellter brust haarrr haarrr haarrr*
    wird schön was ihr da knuspert- bin gespannt wie es aussieht wenn es fertig ist.
    viel freude beim werkeln (unsere mauer ist noch nicht fertisch----- hmmmm)
    herzlichste grüssle aus dem valnöt-hus
    franziska

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Barbara,

    das freut mich sehr das Euch die Sorge um die Gesundheit Eurer Tochter geklärt hat - schön das sie gesund ist - es ist das Wichtigste was es überhaupft gibt!
    Und wie ich sehe nimmt Eure Baustelle auch weiter Form an - es sich schön zu machen ist doch immer sehr viel Arbeit - aber es lohnt sich.
    Denn zu Hause ist es doch am Schönsten!

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen