Sonntag, 25. Mai 2014

GESCHENKTE ZEIT

Z  URÜCKLEHNEN

E  INTAUCHEN

  NNEHALTEN

REIBEN LASSEN

Gestern waren meine jüngste Tochter, die kleine  (große) Backmaus, ihr kennt sie ja alle, oder, und ich ganz überraschend alleine zu Hause.
Das angesagte Regenwetter blieb aus und so hatten wir beide geschenkte Zeit, geschenkte Sonnenstunden zum Genießen.
Der Tag fing um 6 Uhr Früh mit einer Gartenrunde. Da war ich allerdings ganz für mich. Leni schlief noch und ich wollte sie nicht wecken.


 


Ob die Sonne scheinen würde? 
Die Luft war mild, die Vögel zwitscherten. Er roch nach Sommer.





Der schwere Duft von englischen Rosen und Lavendel  lag in der Luft 




Endlich Zeit mein Lavendelgeschirr hervorzuholen





Um 7 Uhr zeigten sich erste Sonnenstrahlen und ich begann den Tisch zu decken. Zeit für ein erstes Frühstück unterm Quittenbäumchen.





 

Sich Zeit nehmen für besonders Momente. Für Herzensmomente, die so kostbar und einzigartig sind


 


 



Wir sind da um unser Leben mir Glück zu füllen






Entschleunigt , zeitlos und verbunden  haben wir diese  seltene Gelegenheit der Nähe genützt





Zeit um das zu genießen, was wir uns geschaffen haben




Diesen Herzensmoment hab ich für TABEAS 12tel BLICK
eingefangen und festgehalten







Bei meinem  letzten Post hab ich mir gar nicht die Zeit genommen, mich für all eure lieben Worten zu meinem Treffen mit Nora zu bedanken.
Es war wirklich so eine schöne Zeit. Ich hoffe ich lerne noch viele von euch kennen.
Nehmen wir uns doch die Zeit dafür



halten wir inne
lehnen wir uns zurück
tauchen wir ein in den Sommer 
voll Sonne und Duft nach Rosen und Lavendel

 eure
Barbara


Kommentare:

  1. Liebe Barbara,

    wie schön du dass wieder geschrieben hast fast schon poetisch, ich liebe dass. Ja wir nehmen uns viel zu wenig Zeit für unsere Herzensmomente, wir sollten es viel mehr genießen. Danke für´s erinnern. Die Fotos allein sind schon ein Träumchen.

    Liebste Grüße und einen gemütlichen Sonntag im Garten.

    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,

    da habt Ihr die schenke Zeit ja ganz toll genießen können.
    Auch wir haben die Zeit gestern sehr genossen - auch heute scheint die Sonne und die ersten Rosenknospen gehen nun auch endlich in unserem Garten auf .....

    Liebe sonnige Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Barbara,
    ich wünsche dir einen wunderbaren Sonntag.
    JA genießen wir solche Herzensmomente.

    Ich habe heute am Vormittag meine Schwiegeltern besucht, wir sind dann kurz auf einen Flohmarkt gefahren und zum Abschluss haben sie mich zum Essen eingeladen. Alles ganz spontan, so mag ich das...
    :-)

    Wunderbare Worte- wunderbare Fotos - wunderbare Barbara!

    Ich hoffe auch wir lernen uns am Samstag noch besser kennen.

    *drück dich*
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara, ach ich weiß gar nicht was ich sagen soll. So schön hast du das heut geschrieben. Das berührt mein Herz.
    Ich kann es nur immer wieder sagen , dein Blog hat seinen Namen echt verdient. Sooo gerne bin ich hier. Und so Gene würd ich Dich
    kennlernen.
    Deine Bilder wieder wundervoll :)
    Ich schicke Dir eine feste Umarmung, und wünsche Dir einen herzenswarmen Sonntag. Deine Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbera,
    was für eine schöne Zeit mit Deiner Tochter!
    Hoffe, wir alle können uns noch oft eine Auszeitnehmen, wir dürften es nur nicht vergessen.
    Und in Deinem wunderschönen Garten kann man bestimmt besonders gut träumen.
    Noch einen sonnigen Sonntag wünscht Dir Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara!

    Nun sind meine Kommentare bei Dir auch ins Hintertreffen geraten...!
    Doch lesen und schauen tue ich ja in jedem Fall bei Dir!

    Du hast eine Menge um die Ohren, doch es wird sicher alles gut laufen!
    Hat Dir der Zeitdruck beim Auswählen der Fliesen geholfen? Ich muss sagen, mir ergeht es oftmals so in ähnlichen Situationen.
    Da ist viel Zeit manchmal gar nicht gut für meine Entscheidungsfreude! :-)
    Die schöne Freude an Zeit allerdings, die Du hier so erwärmend in Wort und Bild vermittelst, ist einfach großartig!
    Solche Momente sind wirklich kostbar!

    Ich wünsche Dir und Euch alles Gute und Schöne für die Woche!

    Herzliche Grüße am Sonntag!

    Trix

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Barbara,
    einfach nur wunderschön draussen zu sitzen und hier auf dem Bildschirm deine traumhaften Fotos zu gucken.
    Ja...wer würde nicht gerne mit dir da verweilen im Duft der Rosen???
    Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich Dir,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Hej Barbara,
    ich mag deine Post´s! Alle!!!!
    Sie strahlen einfach ♥Herzenswärme♥ aus!
    Wunderschön hast du die gewonnene Zeit beschrieben!
    Eine wundervollen sonnigen Sonntag wünscht dir
    Lotta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Barbara,
    gerade geniesse ich meinen Garten auch so sehr.....und Deine Bilder lassen mich träumen....mein Lavendel ist noch nicht soweit,
    aber Dein Lavendelherz ist so wunderbar....hach.....man soll die Stunden geniessen, die man hat...wer weiss, wie viele es sein werden.
    ganz liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Barbara,
    die Zeit im Garten ist einfach nur herrlich. Wir haben heute
    auch schon draußen gefrühstückt und sind nicht mehr ins
    Haus :-))) Sogar der Laptop mußte jetzt noch ein bißchen mit
    raus.
    Dein Lavendelgeschirr ist ja toll. Auf dem Bild sieht es aus,
    als würde ein echtes Sträußchen darauf liegen.
    Ganz liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Barbara,
    ich finde es ist sehr wichtig, sich Zeit für sich selber und für seine Lieben zu nehmen. Ihr wohnt in einer sehr schönen idyllischen Gegend mit einem wunderschönen Garten. Ich habe auch viel Lavendel in meinem Garten, aber er blüht leider noch nicht.
    Wünsche dir einen guten Wochenstart,
    glG. Christine

    AntwortenLöschen
  12. Hach wie schön! Da wär ich auch zum frühstücken gekommen :)
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  13. Du schreibst immer so schön. Es macht einfach Spaß Deinen Blog zu lesen. ;-)
    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen alles Liebe!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön! So ein Mutter-Tochterfrühstück im Garten ist sicher etwas ganz besonderes...
    lg, Carmen

    AntwortenLöschen
  15. Also dein Garten haut mich immer wieder um. So schön, so natürlich, so liebevolle Details

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  16. Hast du wunderschöne Rosen in deinem Traumgarten, liebe Barbara !!! GlG und einen schönen Sonntagabend, helga

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Barbara,
    das hast du schön geschrieben. Besonders den Satz "Zeit um das zu genießen, was wir uns geschaffen haben" finde ich toll. Denn du hast recht, man muss auch mal innehalten. Zu schön, so ein Morgen im Garten.
    Viele Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Barbara ..
    Solche Stunden sind unbezahlbar :))))
    Es ist schön wenn sie dann auch noch ganz unverhofft da sind .
    Ich wünsche Dir noch viele schöne Stunden in Deinem schön gestalteten Garten mit Deinen Lieben .
    Ganz herzliche Grüße
    Antje
    P.S. Meine Nettigkeit an Dich schicke ich heute los . Bin mal gespannt wie lange das Tütchen braucht :)

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Barbara,
    du bist doch meine liebste "Wachrüttlerin"! Immer wenn hier Umbaustreß ausartet, kommt einer deiner wundervollen Posts.........und ich lande sanft wieder auf der Erde, lächelnd und glücklich
    Ich danke dir so sehr dafür!
    Ganz liebe Grüße und Knuddler von
    Inga

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Barbara,

    die Bilder sprechen eine ganz einfache und doch berührende Sprache.....eine zeitlose und liebevolle Sprache ♥♥
    Geschenkte Zeit gibt es heute nur noch ganz, ganz selten und man muss sie hüten wie einen Diamanten. Du hast das ganz wunderbar mit deiner bezaubernden Tochter getan. Soviel Liebe und Glück sprüht immer aus deinen Bildern ♥♥♥

    Sei lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  21. Leider sind wir Menschen heute so gefangen vom Alltag, von dem was von uns erwartet wird usw., dass uns oft der Blick für's Wesentliche, für den Zauber des Moments fehlt.

    AntwortenLöschen
  22. schnaaaackii naaaa i muas de ja erst macha...ggggg
    kann ah bisal dauern,, woast ah bin nit sooo schnell
    mei i dat mi sooooo gfrein,, wenn mi bsuacha kemma dats,,
    des dat mi volle gfrein,,,,
    mei und jetzt zu dein POST;;;
    SOOOOO gmiatlich und scheeeen is do bei dir
    MEI die GARTEN gfallt ma eh volle guat:::
    UND DU host sooooo recht,,,
    man muas sich ZEIT nehma....
    hob no an feina ABEND:::
    UND DANKE für deine immer soooo liaben
    NACHRICHTEN;;;bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Barbara,
    das sind die wertvollen innigen Momente im Leben und dann in mitten Deiner grünen Oase, so schön Dein Garten...
    Herzliche Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
  24. Hallo , Liebe Barbara , wie liebevoll Du Deine Zeit mit Deiner Tochter beschreibst und ja, das sind ganz besondere Momente, die man am liebsten festhalten und nicht mehr loslassen möchte. Das ganze an einem Ort, an dem man sich glücklich und geborgen fühlt wird immer im Herzen bleiben. Auch ich liebe solche Momente mit meiner Tochter. Ich wünsche Dir noch ganz viele dieser Momente! Sternenhimmelische Grüße von Linde

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Barbara,
    ach was durften Rosen und Lavendel bis zu mir in dieses Zimmer!!! Ein Genuss! Die Bilder erzählen von der Ruhe und Herzenswärme, mit denen du den Sonntag gefüllt hast. Wie schön!
    Hab sonnige Tage
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Barbara,
    so herrliche Bilder. Da hätte ich auch gern gefrühstückt. Welch eine Aussicht auch. Wie recht du hast, wenn du sagst, man soll glücklich sein, mit dem, was man hat. Und jede Sekunde des Lebens geniessen. Das machen viel zu wenige. Es tut gut, deine Worte zu lesen.
    Ich wünsch dir eine schöne Woche!
    Liebe Grüsse, Astrid

    AntwortenLöschen
  27. Hallo liebe Barbara,
    so ein schöner Rosen und Lavendelpost!
    Beides mag ich soooo sehr!
    Die abgeschnittenen Blüten in der Schale sieht einfach wunderschön aus!
    So einfach und doch so Wirkungsvoll!
    Ich drugg di ganz dolle, muss noch bisserl nachlesen,
    bei mir ist gerade so viel los, sei mir nicht böse,
    dass ich gerade nicht so regelmäßig kommentiere.
    Eine gute Zeit wünsche ich dir und liebe Grüße an Leni.
    Andy

    AntwortenLöschen