Montag, 3. Februar 2014

WENN ES MAL NICHT SO LÄUFT

Da bin ich wieder, nicht so ganz fit, 
                            nicht so ganz zufrieden
                            nicht so ganz ausgeglichen
                            nicht so ganz entspannt


Was macht ihr, wenns mal nicht so läuft, wie ihr es gerne hättet?
Wenns in mir nicht aufgeräumt ist, dann MUSS mein Umfeld schön sein.

Dann brauch ich 

einen Hauch Frühling trotz Glatteis und Sturm







dann muss ich umräumen








mir was Gutes tun







 in Zeitschriften blättern...

Eure wunderschönen Blogs schauen und lesen...( das Foto erspar ich euch...ich sag nur, Sturmfrisur, Schlabberpulli, Wohlfühlhose, Kuschelsocken... )







 genießen





 kreativ sein...wenns mir nicht gut geht, hab ich oft die besten Ideen.
So ist dieses Regal entstanden. Die blaue Holzwand ist die Verkleidung meiner Küchenunterschränke. Irgendwie hat sie mir als NUR Wand nicht gefallen.






 Jetzt sieht es so aus ...Die schmalen Regale sind verkehrt herum montierte  Bilderleisten vom Lieblingsschweden.
Wie gefällt euch meine Idee ?

 


Morgen wird meine Backmaus  aktiv. Dann gibts, bis spätestens übermorgen Schoko-Apfel-Zimtkuchen für Andys Backgastpost. Kennt ihr ihren wundervollen Blog BACKE BACKE WOHNEN
Wenn ihr euch nicht sicher seid, dann schaut doch gleich mal HIER
nach. 


So, ich bin dann mal wieder weg....ich hatte da gerade so eine Idee...








Also Mädels, falls es bei euch grad nicht ganz so läuft,
 Augen zu und durch

eure

Barbara


Kommentare:

  1. Liebe Barbara,

    auch bei mir läuft es gerade nicht so rund.....daher wohl auch meine kurzzeitige Blogunlust ;-)
    Bei Dir hat aber die kreative Ader sehr, sehr schöne Ergebnisse gebracht ;-))

    Sei lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. oooh, liebe Barbara, Du, nicht ganz fit und unzufrieden, oooh,
    aber beim Lesen Deines Posts, glaube ich gespürt zu haben,
    wie sich Zeile für Zeile, Bild für Bild, Deine Stimmung wieder aufhellte,
    Du Dich quasi "selbst geheilt" hast, oder ???
    Wenn noch nicht, wünsche ich Dir
    noch so'n Kreativschub, der Dich wieder auf die Beine bringt,
    gaaanz viiiele "Wirdalleswiedergut-Drücker"
    schick ich Dir *BBianca*
    PS: schön, dass Du es einfach so schreibst,
    denn das darf ja alles sein,
    es muss einem ja nicht immer super gut gehen!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara ....
    Das ist doch ne tolle Motivation .... Die Idee mit den Bilderleisten gefällt mir sehr gut .....
    Und wenn Du so kreativ bist , dann ist doch die Unlust gar nicht so schlecht .
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, liebe Barbara,
    wenn's mir nicht gut geht, dann raus in die Natur, mit Hund und am besten einen Rucksack für meine Sammel-Schätze, die ich mitbringe.
    ... oder einmal kurz aufs Sofa und ein Kurz-Schlaf (kann man auch Power-Napping nennen), dann geht's wieder... oder Schokolade, die hilft auch ;o)
    Schön sind deine Bilder und umgesetzten Ideen wieder!!! ... nur, wie schafft man es, die schönen Dinge am Platz zu behalten, wenn man wedelnde Hunde und Katze im Haus hat - ein großes Rätsel für mich ???

    Danke für deine Mail, ich melde mich bei dir!

    Alles Liebe und eine gute und entspannte Zeit für dich!!!
    Herzlichst Christine

    PS: ... und wie man sieht, es funktioniert heute wieder einmal mit einem Kommentar, man muss scheinbar nur drüber schreiben!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara,
    tolle Sachen machst Du, wenn es grad mal nicht so läuft!!!!
    Und hast Dir superschöne Schätzchen gegönnt!
    Ich wünsch Dir alles Liebe und dass es bald wieder runder läuft ;)
    Liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara,
    bei der Idee mit den Leisten vom Schweden dacht ich gleich...GENAU...das ist echt die Idee! Ach so 'ne Unlust hat doch auch was, gel!
    Entspann dich trotzdem!
    LG Caty

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Barbara, zunächst liebsten Dank für Deine schönen Zeilen auf meinem Blog. Dein Besuch hat mich wirklich sehr gefreut. Auch wenn es Dir gerade nicht so gut geht, ist es schön wieder von Dir zu lesen. Ich kenne auch solche Tage. Man selbst fühlt sich nicht aufgeräumt und fängt erst mal um sich herum an Dinge zu ändern und schön zu machen. Und wenn man dann das Ergebnis sieht, geht es meistens schon wieder besser.
    So grau und trüb er auch scheinen mag, etwas zum freuen hat jeder Tag (sagte meine Omi immer). Mach´s gut. Es wird schon wieder. Christine.

    AntwortenLöschen
  8. ach, barbara, was soll ich sagen. da hab ich diese woche einmal keine kinder und keinen mann zuhause, eine woche voller pläne und ideen, und werde krank. seit samstag sitze ich im haus fest und mache nichts außer fernsehen, husten, schlafen, schneuzen, lesen und dummes zeugs essen, weil ich nichts gescheites daheim hab und die lust, mich ins auto zu setzen bei dem glatteis und meinem befinden nicht wirklich groß ist. heute waer ich zum ikea gefahren und morgen hätte ich einen thermentag mit vollem schönheitsprogramm gehabt. slles abgesagt. schön langsam fällt mir die decke auf den kopf. ... hoffen wir auf positives in nächster zeit, gel!! 😊 nora

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Barbara,
    das hört sich ja nicht so gut an. Mir geht es ähnlich, wie wir ja schon festgestellt haben. Leider erwächst aus solchen Phasen bei mir nicht so eine herzenswarme Umgebung. Das Chaos wird immer größer und ich bin nicht fit genug, es zu verringern. Häkeln geht, Schokolade geht auch immer. Deine umgedrehten Bilderleisten gefallen mir fast besser als im Originalzustand. Und so wunderschön bestückt hast du sie.
    Liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Barbara,
    so kreativ möchte ich auch mal sein, wenn es bei mir nicht so läuft. Ich kann meinen inneren sch.....Hund dann nicht in die Ecke schieben.
    Die Idee mit den Bilderleisten ist super.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Barbara,
    Ich hoffe, es geht Dir heute schon wieder besser....aber wenn ich Deine geniale Idee mit dem Regal so sehe, war so einTag mit sturmfrisur und Wollsocken gar nicht schlecht.
    Nein im Ernst, das Regal ist spitze, wie überhaupt Deine tolle Deko.
    Manchmal braucht man halt so lustlose Tage, aber da fliegen einem die Ideen meist nur so zu.
    Mein Körbchen Habe ich mit normaler Acrylfarbe gestrichen und danach für die schwierigeren Ecken nochmals besprüht. Ganz simple.
    Dir nun liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Barbara,
    wenn es bei mir nicht so läuft dann lege ich mich auf die Couch oder ins Bett und ziehe mir die Decke bis fast über den Kopf...*lächel*
    Aufgeräumt muss bei mir immer sein, sonst geht es mir nicht gut. Eine blöde Macke, die anstrengend ist manchmal.... Aber in einem 2 Personen Haushalt ist da auch leicht zu schaffen.

    Schöne Bilder hast du wieder gemacht!!
    Und die Idee mit deiner Küchenwand ist auch sehhhhhhhhhhhhhhhhhhr toll.
    WOW!!!

    So ein Tag in Kuschelsocken, Jogginghose , Wuschelfrisur tun der Seele gut.

    *fühl dich umarmt*

    Möge es bald wieder besser laufen bei Dir!!

    Dein Tina
    die eine schlaflose, sehr Halswehgeplagte Nacht hinter sich hat und gerade überlegt ob sie sich nicht gleich wieder ins Bett lege soll.

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen Barbara,
    so schön hast wieder alles bei Dir dekoriert!
    Deine Bilderleisten an der Küchenseitenwand ist super klasse!
    Komm bald wieder auf die Beine, ich wünsche Dir von Herzen gute Besserung
    und viiiielen lieben Dank für Deine netten Worte bei mir! Busserl, Brigitte

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Barbara,

    bei dir bekommt man aber schon einmal beste
    Frühlingslaune ! So wunderschöne Deko habe ich
    bei dir entdeckt und dein Super schönes Geschirrschränkchen,
    darin bin ich jetzt aber schwer verliebt, auch in den Inhalt.

    Auch das Küchenregal ist super geworden, ich muss gerade
    ständig deine Bilder von VORNE anschauen...

    ...und ganz viel GUTE BESERUNG!...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Barbara,
    ich hoffe es geht dir schon wieder besser!
    Deine Frühlingsdeko ist wieder mal einfach nur traumhaft!
    Und die Idee mit den Bilderleisten an deinem Küchenunterschrank ist auch absolut prima!
    Genial, was mal so alles aus so ner Schrankwand rausholen kann!
    Wenn´s mir nicht gut geht, hilft es mir auch mich mit schönen Blümchen zu umgeben. Und mich in meine scrapperein zu vesenken, das tut auch gut!

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Barbara,
    also ich muß schon sagen wenn das bei dir rauskommt wenn es gerade nicht GEHT dann lass es einfach immer nicht GEHEN. Deine Idee mit den kleinen Regalen an der Seite ist super und jetzt bin ich ja gespannt was du so treibst wenn du am Boden bist!!!!!!! Du verstehst was ich meine???? Lass dich mal drücken und knuddeln das gibt wieder etwas Wärme und Energie. Bussi deine Susanne

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Barbara,
    oh bei dir ist soooo schön und du hast ein wunderbares Händchen zum dekorieren. Ich liebe deinen vielfältigen Blog.
    Jetzt noch gute Besserung und liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Barbara,
    das sieht zauberhaft aus:)
    So und nu fühl dich von mir mal ganz feste gedrückt.
    Ich hoffe dir gehts ganz bald wieder besser
    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  19. Hallo du Liebe, ach.. mensch du bist ja süß :) haste mal Werbung für mich gemacht! I drugg de ganz dolle! Ich wünsche mir, dass es dir ganz ganz bald besser geht! So schöne Impressionen, ganz besonders toll finde ich deine Mooskugel in der bezaubernden Glasvase! Ich selber bin leider auch seit dem We angeschlagen, ich vermute es geht gerade rum. *Seufz*
    Und deine Idee mit den Bilderleisten find ich mega geil :) So du Liebe, bin gespannt was deine Backfee morgen zaubern wird! Ich freu mich schon volle ! Einen schönen Abend mit ganz viel Herzenswärme wünsche ich dir :) Liabs Grüßle,
    Andy

    AntwortenLöschen