Freitag, 31. Januar 2014

FLORISTIK VOM FEINSTEN

Geplant war es schon lange, heute war es dann so weit.
Und hier ist er nun:
Unser 1.gemeinsamer Flowerday
Vor einiger Zeit entdeckte ich in der Zeitschrift MEIN SCHÖNES LAND den Beitrag:
DEKORIEREN MIT MOOS. Begeistert zeigte ich die Fotos der kleinen grünen Mooskügelchen meiner Lieblingsfloristin.
Viola meinte : Kein Problem, das ist einfach und geht recht schnell.
Also beschlossen wir beide, meine Lieblingsfloristentochter Viola und ich, mein Wohnzimmer wie so oft in eine Blumenstube umzufunktionieren und heute Vormittag legten wir los.
Daß daraus mehr als ein FRIDAY FLOWERDAY
werden sollte, wussten wir erst, als die Ideen nur so sprudelten.
Und weil ich mir vorstellen könnte, dass es euch vielleicht auch gefällt, gibts das Ganze heute mit Schritt für Schritt Anleitung für euch.









Für diese Mooskugel haben wir als Füllung statt Zeitungspapier, Steckschwammkugeln (Oasiskugeln) genommen, die wir vorher in Wasser getränkt haben. So dienen sie jetzt als Vase für die Pflanzen.







Wichtig ist, dass die Kugel feucht gehalten wird.Also am besten auf ein Teller oder Tablett legen und darauf achten, dass immer ein bißchen Wasser darin steht.







Ist er nicht schön, Violas erster, bestimmt aber nicht letzter Beitrag zu Helgas FLOWERDAY










 Einfache Zutaten, große Wirkung.






 Dieses Bild ist für meine Maus....
Danke, für einen wunderschönen Vormittag






Wir hatten richtig viel Spass und wenn ihr sehen wollt, was wir heute noch alles kreiert haben, dann schaut doch nächsten Freitag wieder vorbei, denn da gibts uns wieder im Doppelpack.

Jetzt schau ich aber noch ganz schnell, wer heute noch bei Helga zu Gast war.

Bis bald, ich hab kommende Woche Ferien und viel vor. 
Ich muss euch noch so viel Schönes zeigen und gebacken und gebastelt wird auch.
( Nicht nur von mir)

Habt eine schöne Zeit
LEBT LACHT UND LIEBT

Eure
Barbara

Kommentare:

  1. Mah so schöne Kunstwerke habt ihr da gemacht und man spürt die Liebe die darin steckt.

    Liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht soooo schön aus! Ich bin ganz begeistert.
    Liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara,
    das sieht aber wirklich richtig schön aus. Richtig toll gefällt mir die Idee mit der Tulpe, da wäre ich nie drauf gekommen.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes Wochenende
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara ...
    Dein Freitagsblümchen ist klasse . Es sieht so zufällig aus , und ist doch mit vielen Handgriffen verbunden. Bin schon gespannt auf Dein nächstes Projekt.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Barbara,
    ohhhh solche Mooskugeln stehen bei mir schon seit einiger Zeit auf der To-Do-Liste. Ich hab unlängst mal einen Mooskranz gemacht. Sieht auch ganz hübsch aus.

    Danke für die Anleitung!!!
    Ihr seit ein Dreamteam!!!!! :-)
    Super sieht das aus. Aus ganz wenigen und natürlichen Materialien kann man echt die schönsten Dinge herstellen.

    Ich freue mich auf euer nächstes Projekt und auf das gebastelte, gebackene.... :-)

    Schön hier!!!Wie immer....!!!!!

    Deine Tina
    *Umarmung*

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Barbara,
    Bisher kannte ich solche Kugeln nur als Deko wie ich sie auf meinem Schrank in der Suppenschpssel stehen habe....so mit Perlchen verziert.
    Aber eure Idee finde ich klasse und kommt bestimmt auch mal hier zum Einsatz.
    Schön sieht es aus.
    Genieße Deine Ferien und hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Barbara!

    Euer Ergebnis ist so schön!
    Ich liebe es einfach, Moos zu verarbeiten!
    Und wenn es dann auch noch gemeinschaftlich mit der eigenen Tochter stattfindet, dann ist es besonders toll!
    Dann freue ich mich auf nächste Woche! :-)
    Und Dir gratuliere ich herzlich zum schönen Gewinn bei Gabriela! :-)

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Barbara!

    Super gelungen.....was man/frau aus Moos alles machen kann :o)
    Die Kiste mit Moos gefällt mir.....ist das auch Deko oder war das die Vorratskiste *g*


    Schönes WE und liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  9. Hab heute deinen Blog über bei Gabriela (G wie) entdeckt. Die Mooskugel mal so zu verwenden - echt genial. Gefällt mir sehr gut!
    Hier schaue ich gerne wieder vorbei.
    Ein schönes Wochenende Kleefalter

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Barbara!
    Ich liebe Moos. Und das Gesteck ist einfach wunderschön. So herrlich natürlich! Floristin ist bestimmt ein ganz toller und sehr kreativer Beruf. Keine schlechte Wahl!
    Bin gespannt auf Eure nächsten Kreationen :o)
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  11. aaaaaah, oooooooh, ganz große Augen hab ich, liebe Barbara
    und liebe Floristentochter mit dem blumigen Namen Viola,
    Euer Gesteck ist soooooooo wunderschön,
    bei Deinem Blog komm ich doch aus dem Staunen nicht raus!!!!
    und ehrlich gesagt, kommt Eure Idee
    für mich mal wieder ganz passend, genau zur rechten Zeit,
    denn die herzallerliebste Nachbarin in meiner Straße
    hat just in dieser Woche Geburtstag .... - ja da weiß ich doch jetzt
    welche Nettigkeit sie bekommen könnte, wenn ich es denn auch annähernd so hinkriege,
    Hab Dank für das schöne Schritt für Schritt zeigen,
    und habt ein herrliches sonniges Wochenende,
    allerherzlichste Grüße *BBiancaB*

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Barbara,

    Ich mag Deco mit Moos sehr. Und Eure Umsetzung gefällt mir wirklich gut. Ich habe auch noch etwas Moos vom letzten Spaziergang Zuhause, da werde ich mich doch gleich ans Werk machen.

    Glg von Sissi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Barbara,
    was habt Ihr nur traumhaft Schönes kreiert! Toll, bin begeistert, was man aus so einfach Zutaten alles zaubern kann!
    Darauf hätt ich jetzt auch Lust, zum kreativen Austoben mit Naturmaterialen! Freue mich schon auf Deine nächsten Bildchen davon!
    Ganz liebe Grüße und noch ein wundervolles Wochenende wünscht Dir Brigitte

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Barbara,
    wahnsinn sieht das mal wieder traumhaftest aus! Einfach nur schön!
    Ich befürchte nur, daß meine Katze das auch äußerst interessant finden und auseinander bauen würde, hihi...

    Gruß und schönes Wochenende,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
  15. ...wunderschön, liebe Barbara,
    ist das Frühlingsgesteck...und toll, dass jeder Arbeitsschritt genau zu sehen ist...besonders gut gefällt mir, dass die Tulpe so seitlich drum gelegt wurde...

    wünsch dir und deiner Floristentochter einen guten Samstag,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. Also ich kann mich nur anschließen, es sieht wunderschön aus. Toll. Mit so einfachen Mitteln, eine so tolle Wirkung zu erzielen!!!!!! Richtig schön!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Da kann ich nur sagen: TRAUMHAFT!!!!!!!!!!!
    ....und ein ganz großes Lob an deine Tochter.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Barbara,
    durch Zufall bin ich gerade auf Deinem wunderschönem BLOG gelandet und bin BEGEISTERT!!!
    Ich liebe auch die Floristik und arbeite ganz viel mit Naturmaterialien und ich muss sagen, dass sieht sehr, sehr schön aus!
    Ich schaue ab sofort gerne öfter bei Dir vorbei!
    Herzliche Grüße aus Deutschland,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  19. Hi Barbara, da habt ihr wirklich ein schöne Frühlingsschale gepflückt! Gute Besserung Süße! Lg Andy

    AntwortenLöschen
  20. Großartig sieht sie aus, die Mooskugeldeko, deine Tochter hat wirklich Talent !!! Tja, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm :-)
    Viele herzliche Grüsse und ein wunderbares Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Barbara,
    schön, dass Du meinen Blog entdeckt hast.
    Ich habe grad auch mal ein bisschen bei Dir gestöbert, wundervolles Gesteck.
    Und auch Du hast jetzt eine Leserin mehr ;-)
    LG
    Christina

    AntwortenLöschen
  22. MEI DANKE für de ANLEITUNG.. des hot sicher volle SPAß gmacht... zwoa WEIBERLEIT.. de hams immer luschtig;;;;;I HOB MA JETZT DE BUIDLN GSCHPEICHERT.. das i dann glei parat HOB... mei und DANKE für dei LIABE NACHRICHT:. mei:: UND guate BESSERUNG.. des is jaaa bled JETZT GENAU wo FERIEN san::: LEG DI INS BETTI... und zuadeckn:: BIS AUFI auf de NOSN.. ga::: DRUCK DI BIS BALD:: Birgit...

    AntwortenLöschen
  23. Die Mooskugeldwko sieht traumhaft schön aus! Danke euch zwei für die genaue Anleitung,
    Lieben Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Barbara, habe Deinen Blog gerade über Gabriela entdeckt (Herzlichen Glückwunsch!) und bin begeistert. Die Anleitung der Mooskugeln ist super. Kann gut nachvollziehen, dass das Shooting und die Zusammenstellung zeitaufwendig ist. Aber es hat sich gelohnt. Werde Dich und Deinen Blog jetzt öfter besuchen und freue mich schon ganz bald wieder von Dir lesen zu können.
    Hab ein schönes Wochenende. Christine.

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Barbara
    Eine sehr gute Anleitung. Und das Endresultat ist einfach fantastisch.
    Du hast ein sehr kreativer und liebevoller Blog, da bleibe ich gerne als Leserin und würde mich über eine Verlinkung freuen.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Barbara,

    ich bin zufällig über Deinen Blog gestolpert, da ich immer auf der Suche nach Inspiration rund um das Thema Hochzeit bin. Wirklich tolle Arbeiten, ich werde in Zukunft öfter mal vorbei schauen! LG, Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Deko mit dem Moo ist wirklich sehr gut gelungen. Außerdem tolle Bilder !
      VG Dirk

      Löschen
  27. Hallo Barbara,
    ich bin grade auf der Suche nach stilvoller Herbstdekoration und da bin ich hier auf deinen Blog gestoßen. Super toll, was du da gestaltet hast. Die Pflanzen und Blumen in Kombination mit der Holzkiste und dann der kreative Einsatz von Moos, sieht super aus!

    Bin mal auf deine aktuellen Ideen für dieses Jahr gespannt ;)

    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen