Sonntag, 16. Februar 2014

HAFER - DAS GUTE LAUNE GETREIDE

Meine Lieben
als ich heute morgen aus dem Fenster geschaut hab, war klar, das Wetter macht heute sicher keine gute Laune. Regnerisch und grau zeigte sich der Sonntagmorgen.
Da fiel mir meine gestrige Gute Nachtlektüre wieder ein und ich wusste, was wir heute alle brauchen
HAFER, den Stimmungsmacher unter den Getreidesorten.
Also schnell die neue 
Wohnen und Garten LANDHAUS vom Nachtkästchen geholt, die Backmaus geweckt und schon gings los
Sonntägliche Frauenpower im Haus am Berg
sieht wie folgt aus:











Nun muss ich euch allen von Leni noch ganz liebe Grüße ausrichten. Sie schreibt diese Woche eine ziemlich umfangreiche Spanischschularbeit und so durfte ich heute den Text zu den Bildern schreiben.
Sie freut sich aber schon wahnsinnig auf viele neue Rezepte zum Nachbacken, die es heute und in den nächsten Tagen ja hoffentlich bei ANDYS TRAUMBÄCKEREI
zu sehen geben wird.


Ich mach dann auch Schluss für heute, auf mich wartet  nämlich das Ergebnis unseres heutigen Backvormittags















Ich wünsch euch allen einen gemütlichen Abend und eine angenehme Woche.
Bin schon weg, es duftet viel zu verlockend.


eure
Barbara

Kommentare:

  1. Kann das Brot bis hierher riechen...hm...lecker!
    Lass es dir schmecken!
    GGLG Caty

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara
    Vielen Dank für dieses tolle Brotrezept.
    Das schreib ich mir jetzt gleich ab, will das unbedingt ausprobieren.
    Die Bilder sind super dazu!
    Alles Liebe Euch
    Lina

    AntwortenLöschen
  3. Halli Hallo, ohja da brauche ich nicht mehr als eine gesalzene Butter dazu. Boah lecker! Selbstgemachtes Brot ist eigentlich kein Act, aber ich mache es auch viel zu selten! Obwohl es so lecker ist! Das Rezept hört sich grandios an, wird abgespeichert! Bestimmt lecker mit der Buttermilch. Meine Mama macht öfters Buttermilch Brötchen die sind auch so toll. Leni, ich wünsche dir ganz viel Glück bei deiner Arbeit! Schön dass du wieder mit am Start warst :D genial, deine Fingernägel passend zur Rührschüssel, ich müsste schmunzeln ;D danke fürs mitmachen! Grüßle ihr zwei, Andy

    AntwortenLöschen
  4. Frisches Brot zu trüben Wetter. Das hört sich doch sehr gemütlich an. Wir hatten die letzten Tage wirklich Glück im Norden, Sonne und nur ein paar Wolken, da lockt es einen wieder vor die Türe!

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja aus wie vom Profi......und der Duft von frischem Brot ist unbeschreiblich.
    Und dann noch ein Stück Butter .....Herz was willst Du mehr.
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht wieder ganz wunderbar aus bei Euch, hmmmm. Ich hatte das Rezept auch gesehen in der W&G. Ich sollte das mal nicht so weit weglegen.
    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart wünscht
    Birthe

    AntwortenLöschen
  7. ...so ein frisch gebackenes Brot ist einfach wunderbar, liebe Barbara,
    und wenn es noch gute Laune macht...ich werde es auch mal probieren...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Barbara,
    das sieht ja wirklich super lecker aus und ich glaube ich kann es auch riechen.
    Ich wünsche der Backmaus alles Gute für die Schularbeit. Meine Charly steckt derzeit in den Vorbereitungen ihrer Vorabi Klausuren. Mittwoch geht es mit Bio los....
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  9. Mhhhh....das Brot sieht lecker aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Barbara,
    das Rezept habe ich auch gelesen in der Wohnen und Garten Landhaus. Ach ich liebe diese Zeitschrift. Auch die Wohnen und Garten.
    Ich glaube da haben wir wieder etwas was wir beide lieben :-)

    Alles, alles Gute für Leni die Backmaus.

    Das Brot und die Jause dazu sieht sehhhhhhhhhhhhhhr lecker aus :-)
    Bon Appetit :-)

    Mhhhhhhhhhhhhhh....

    Und Tschüßiiiiiiiiiiiiii....Bis die nächsten Tage...
    Ich muss nämlich schon wieder in den Dienst...

    Deine Tina
    *drück dich*

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Barbara,
    Ist das nicht eine tolle Zeitung? Ich könnte ewig darin Schmökern.....
    Das Brot sieht lecker aus und es ist so nett angerichtet.
    Ich drück lein die Daumen und wünsche Euch eine gute Woche
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Also Deine Leni ist ja eine Backkünstlerin...!
    Das Brot sieht sowas von lecker aus! Genial, das hätt ich gerne heute Mittag ;-)
    Der Duft von frisch gebackenem Brot ist mit das Leckerste was es gibt und weckt Erinnerungen (zumindest bei mir).
    Schön, dass Ihr auch bei Andys Traumbaeckerei mitgemacht habt!
    Viele liebe Gruesse und einen guten Start in die neue Woche wuenscht Dir
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Mhhhhh liebe Barbara das sieht alles soooo lecker aus! Da bekomm ich richtig Lust zum nach Backen :-)
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Barbara, sieht so lecker aus, wie komm ich an eine Scheibe gleich fürs Abendbrot ran ;-)
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Barbara! Das klingt sehr gut, ich geb das Rezept gleich Tommi weiter, denn der liebt Haferflocken!
    Ich drück Leni die Daumen für die Spanisch Schularbeit!
    Liebste Grüße
    Lisi

    AntwortenLöschen