Freitag, 11. Oktober 2013

MEIN DRITTER FRIDAY FLOWERDAY


Gestern strahlte die Sonne vom fast wolkenlosen Himmel. 
Ich schnappte mir meine Häkelsachen, setzte mich auf die Terrasse und da sah ich sie, meine geliebten Rosen. 
So blieb die Wolle im Körbchen, und schon ging's los. Fast jede meiner Rosen schenkte mir eine letzte Blüte...und sie flüsterten mir zu : 

"Schenk uns weiter". Ich wusste sofort, wer sie bekommen soll.
Da sind wir...Mein Rosensträußchen und ich.















ENTFERNUNGEN SIND OHNE BEDEUTUNG
SICH NAHE ZU SEIN 
IST EINE SACHE DES HERZENS


Mit diesen Bildern heiße ich alle meine neuen und ganz neuen Leser herzlich willkommen auf meinem Blog.
Alte Leser hab ich ja keine ...wir sind ja alle noch jung, oder ?

Habt ihr Lust auf mehr? Dann schaut doch mal schnell bei Holunderblütchen 
vorbei. 

Wenn wir uns alle ein sonniges, erholsames Wochenende wünschen, dann klappt's ja vielleicht.
Ich schick meinen Wunsch schon mal los

Habt eine schöne Zeit

Alles Liebe
Barbara

Kommentare:

  1. Zum träumen schön sind deine Bilder und Rosen...
    Sehe ich auf einem Bild im Hintergrund schon die alte Türe?
    SOOOOOO schön....

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA ,sieht sie nicht toll aus ?
      Alles LIebe
      Barbara

      Löschen
  2. Da beneide ich dich aber sehr um dein schönes Wetter, bei uns war gestern Dauerregen. Lange am Gartentisch hält es mich aber auch nie, da ich von dort ja auf den Garten schaue....und da gibt es immer was zum Zupfen....Es scheint, du hast eine riesige Auswahl noch an schönen Rosenblüten. Ich würde es nicht übers Herz bringen, meine letzten, gerade noch mal aufgeblühten, abzuschneiden...sieht ein wenig aus, wie Geburtstag bei dir, ein festlicher Strauß.

    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrun,Ich musste mich auch wirklich überwinden es zu tun, aber jetzt bin ich froh,weil den Sturm und den heftigen Regen heute Nacht hätten sie mit Sicherheit nicht überlebt .
      Alles Liebe
      Barbara

      Löschen
  3. Die Rosen sind wunderschön. Dein Garten muss toll aussehen wenn sie dort alle blühen. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara,
    was für wunderschöne, romantische Bilder! Da hat sich das Wolle-im-Körbchen-lassen wirklich gelohnt. Ein herrlicher Strauß ist das geworden, und die Deko rundherum paßt sehr, sehr gut.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  5. Das erste was ich bei diesem bunten Strauß gedacht habe, war "wie herzenswarm". Erst dann habe ich gesehen, dass Dein Blogname so heißt. Na das passt ja sehr gut. Ich mag sehr gerne solche bunten Rosensträuße. LG

    AntwortenLöschen
  6. So ein romantischer Rosenstrauß! In meinem Elternhaus hängt ein altes Ölgemälde mit so einem Rosenstraußmotiv...da werden viele schöne Erinnerungen geweckt!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  7. Ein Wahnsinnsrosenstrauß, liebe Barbara !!! Und ein tolles Stillleben !!! Es erinnert mich an eine Schaufensterdekoration von Dolce und Gabana, die ich einmal in Mailand bewundert habe !!!
    Viele herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  8. ...schöner üppiger Rosenstrauß,
    und stimmige Deko dazu...gefällt mir,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Ich freu mich wirklich soooo über eure netten Zeilen .zeigen sie mir doch immer wieder, dass das Bloggen nicht nur mir Spass macht.
    Habt eine schöne Zeit
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Barbara,
    ein wunderschöner Herbststrauß :-)
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen